Okraschoten

Okrasamen
Okrasamen – Werbung

Okraschoten, hierzulande auch als Gemüse-Eibisch bekannt, sind eine beliebte Zutat in Tajine Gerichten.

Okra ist ein längliches, schotenförmiges Gemüse. Ursprünglich stammt die Pflanze aus Afrika, ist aber inzwischen auch in Asien und und anderen Erdteilen verbreitet. Aufgrund der Form werden die Schoten in Asien auch als Ladyfinger (zu Deutsch: Frauenfinger) bezeichnet.

Am bekanntesten sind die grünen Okras, es gibt sie aber auch in rot.

Der Geschmack von Okraschoten ist herb bis leicht säuerlich. Sie können zum Beispiel als Gemüse gekocht oder gedämft werden, in Suppen und Eintöpfe geschnippelt oder auch als Rohkost gegessen werden. Ein Rezept für ein Tajine mit Okraschoten werden wir in Kürze hier einstellen.

Gegessen wird die ganze Schote, die innenliegenden Samen können mitverzehrt werden.

Okraschoten wird nachgesagt, dass sie sich positiv auf die Darmgesundheit auswirken.

 

Wo bekommt man Okraschoten her?

Man kann Okra in den Sommermonaten manchmal in der Gemüseabteilung von großen Supermärkten finden. Aber so richtig populär scheinen die gesunden, grünen Schoten hier bei uns noch nicht zu sein. Daher sucht man in Supermärkten meist vergeblich nach frischen Okraschoten.

Bessere Chancen hat man in ausländischen Lebensmittelläden. In orientalischen und asiatischen Geschäften gibt es öfters Okraschoten in Öl oder in Salzwasser eingelegt. Auch getrocknete und frische Schoten findet man dort gelegentlich.

 

Okra selbst anbauen – Ja, das geht!

Wer Wert auf frisches Gemüse legt, kann Okrapflanzen auch selbst im eigenen Garten anbauen. Hier gibt es einen Bericht mit Infos zum Anbau.

Okra ist recht anspruchsvoll und muss regelmäßig mit Kompost versorgt werden. Bei guter Pflege ist  Okra dann aber eine sehr dankbare Pflanze im Garten, die den ganzen Sommer über Ertrag liefern kann. Bei Aussaat im April können ab Ende Juli die ersten Schoten geerntet werden. Die krautartige Pflanze ist einjährig und kann bis zu 2 Meter hoch werden.

Okra Samen bekommt man zum Beispiel hier:

 

Rezepte mit Okraschoten

Während die grünen Schoten hierzulande noch wenig bekannt sind, sieht das in andern Regionen der Welt schon anders aus. In Afrika und insbesondere Nordafrika sind sie weit verbreitet. Außerdem findet man sie oft in der griechischen, der türkischen und in der indischen Küche und generell in Asien.

Geschmort, gegrillt oder in einem Curry – es gibt vieles, was man mit den gesunden grünen Schoten anstellen kann.

Hier haben wir einige Rezepte mit Okraschoten gesammelt, die es lohnt zu probieren:

Tajines

  1. Rindfleisch Tajine mit Okra und tomatiger Soße ➔ bei Okraschote.de
  2. Tajine mit Okraschoten, Hähnchen und Kartoffeln von AtlasKüche ➔ hier im Video:


Videoquelle: Atlas Küche – veröffentlicht bei youtube.com

 

Weitere Okra-Rezepte

  1. Ein Klassiker in Griechenland: Geschmorte Okraschoten mit Tomatensoße ➔ bei “Der Geschmack von Kreta
  2. Aus Burma: Mildes burmesisches Gemüsecurry mit Okras ➔ Rezept bei Julia und Heiko von wo-der-pfeffer-waechst.de
  3. Aus Fernost: Japanischer Tofu-Okra-Salat  ➔ bei Japandigest
  4. Orientalisch: Okra mit Reis (Bamya) ➔ bei Hudaworld
  5. Gegrillte Okraschoten mit feurigem Dip ➔ Anleitung wie man sie richtig grillt (auf Englisch)