Gusseisen Tajine – 6 Modelle vorgestellt

Inzwischen gibt es eine große Auswahl an Gusseisen Tajines. Sie sind beliebt, weil dieses Material besonders strapazierfähig ist und die Töpfe vielfältig eingesetzt werden können.

➔ Genau genommen ist jeweils der Boden der Tajine Gusseisen und der Deckel besteht aus Keramik.

Wir schauen uns 6 interessante Modelle genauer an. Aber vorher zuerst einmal kurz zum Material selbst:


Was ist Gusseisen und warum eine Gusseisen Tajine?

Gusseisen Tajine Infos Bei Gusseisen handelt es sich um Eisen mit einem hohen Kohlenstoffanteil, das in einer Gießerei in seine gewünschte Form gegossen wird. Daher auch die Bezeichnung “Gusseisen“.

Charakteristisch für dieses Material ist, dass es vergleichsweise schwer ist und länger zum Erwärmen braucht als beispielsweise Edelstahl. Wenn es aber dann erhitzt ist, hält es die Wärme sehr lange und eignet sich deshalb sehr gut zum langsamen Schmoren.

Gusseisen-Kochgeschirr gibt es einmal in Form von rohem Gusseisen, wie man es von Gusseisenpfannen kennt, oder mit einer Emaillierung.

Bei den hier gezeigten Tajines wurde emailliertes Gusseisen verwendet. Außerdem ist nur das Material für den Boden der Tajine Gusseisen. Der Deckel ist jeweils aus anderen Materialien, z.B. Keramik.

Gusseisen bringt Eigenschaften sich, die beim Kochen sehr vorteilhaft sind:

  1. Es ist strapazierfähiger als beispielsweise ein Tonkochtopf.
  2. Es verträgt große Hitze, wodurch das Unterteil einer Gusseisen Tajine auch zum scharfen Anbraten geeignet ist.
  3. Es kann Wärme lange speichern. Das ist gut beim langsamen Schmoren. So werden die Zutaten schonend gegart. Außerdem bleibt beim Servieren das Essen lange warm.

Gusseisen Tajine – Übersicht:

       
HerstellerLe CreusetStaubBekaFaircookwareCyril LignacBrabantia
Tajine*
Fassungsvermögenk.A.k.A.2,4l2,4l2,5l
Durchmesser27 cm28 cm24 cm29 cm29 cm29 cm
Ofenart alle Herdartenalle Herdartenalle HerdartenInduktion, E-Herd, Gasherd, BBQInduktion, E-Herd, GasherdBackofen
Preis ab

Le Creuset Tajine Gusseisen

Zum einen gibt es die Tajine des französischen Herstellers Le Creuset. Sie hat einen Boden aus Gusseisen, kombiniert mit einem Deckel aus Keramik.

Den Deckel gibt es in verschiedenen Farben. Zum Beispiel Ofenrot, Karibik Blau, Kirschrot, Cassis, Creme oder Schwarz.

Neben der hier gezeigten Größe mit einem Durchmesser von 27 cm gibt es dieses Modell auch mit 31 cm Durchmesser.

  • Material Boden: Gusseisen, beidseitig schwarz emailliert
  • Material Deckel: Keramik, farbig glasiert
  • geschmacksneutrales und säurebeständiges Material
  • verschiedene Farben und Größen erhältlich
  • vielseitig einsetzbar auf verschiedenen Herdarten
  • inkl. Gebrauchsanweisung & 5 Rezeptideen

Gusseisen Tajine von Brabantia

Eine weitere ist die Tajine aus Gusseisen von Brabantia, die durch ihren roten Deckel besonders ins Auge fällt.

  • Material Boden: Porzellanemaillierter Eisenguss
  • Material Deckel: Keramik, emailliert
  • Auf verschiedenen Herdarten nutzbar: Elektroherd, Glaskeramikkochfeld, Halogenherd, Gasherd, Induktionsherd
  • Durchmesser: 29 cm
  • Fassungsvermögen: 2,5 Liter (ausreichend für 4 Personen)

Tajine Gusseisen
Werbung*


Fazit

Die Preise für Tajines aus emailliertem Gusseisen liegen auf jeden Fall höher als bei den traditionellen Lehm-Tajines wie sie in Nordafrika verwendet werden.

Aber wenn man einen Tajinetopf möchte, der zu modernen Kochgewohnheiten passt (also z.B. nicht extra gewässert werden muss), für den sind sie wirklich eine attraktive Alternative. Außerdem ist eine Gusseisen Tajine aufgrund des robusten Materials sehr langlebig und vielseitig verwendbar.