Datteltee – Was ist das?

Datteltee
Datteltee -Werbung*

Datteltee ist eine orientalische Teesorte, die auf der Basis von Dattelfrüchten zubereitet wird. Besonders bekannt sind marokkanischer sowie ägyptischer Datteltee.

Datteln werden in den Ländern Nordafrikas und der arabischen Halbinsel gerne als gesunder Energiespender verzehrt, denn sie enthalten zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe. Für diese Eigenschaft wird auch der Tee geschätzt.


Wie schmeckt Datteltee?

Für die Zubereitungs des Tees werden üblicherweise getrocknete Dattelfrüchte verwendet. Diese haben eine angenehme Süße.

Der Geschmack von Datteltee ist dementsprechend “fruchtig-süß”. Weitere Zugabe von Süßungsmitteln ist in der Regel nicht nötig. Wenn doch, dann passt Honig sehr gut.

Meist ist es kein reiner Früchtetee, sondern er wird zusätzlich mit Gewürzen aromatisiert. Diese können von Zimt, über Kardamon bis hin zu Ras el Hanout reichen. Dadurch kann der Tee zahlreiche Geschmacksnoten annehmen.


Datteltee kaufen

Den Tee kann man online bestellen.

Diese Teemischung enthält neben Datteln noch getrocknete Apfelstücke, Kokoschips, sowie die Gewürze Zimt, Ingwer und Kardamon.


Datteltee selbst herstellen

Wer möchte, kann den Tee auch zu Hause selbst machen. Die Basiszutat Datteln bekommt man inzwischen in vielen Supermärkten und Bioläden zu kaufen.

Hier stellen wir 5 Dattel-Tee-Kreationen zum Selbermachen vor:

1. Marokkanischer Datteltee

In Marokko wird der Tee oft aus klein geschnittenen getrockneten Datteln, getrockneten Apfelstückchen, Rosinen sowie Zimt und Kardamon zubereitet.

2. Ägyptischer Datteltee

In Ägypten sind getrocknete Kokoschips und Rosinen eine beliebte Zugabe. Darüber hinaus auch Ingwer, Kardamon und Zimt

3. Mit Rosenwasser

Rosenwasser wird aus den Blüten von Duftrosen hergestellt und in vielen arabischen Ländern zum Aromatisieren von Speisen und Getränken verwendet. Ein kleiner Schuss Rosenwasser verleiht dem Dattel Tee ein blumiges Aroma.

4. Mit Ras el Hanout

Ras el Hanout ist eine Gewürzmischung, die süßlich-blumige und scharfe Aromen miteinander verbindet. Für viele gilt sie als der Inbegriff von orientalischem Aroma.

5. Dattel Roibos

Roibos (auch Rotbusch) ist eine beliebte Teesorte, die hierzulande weit verbreiet ist. Roibos lässt sich gut mit klein geschnittenen Datteln kombinieren.

6. Als Eistee

Nicht nur heiß ist der Tee ein Genuß. An warmen Tagen kann ein Tee mit Datteln und Eiswürfeln für Erfrischung sorgen. Ein leckerer Ersatz für Limonade und Softdrinks.

7. Koreanischer Datteltee

Nicht nur im arabischen Raum ist das Getränk verbreitet. Auch in Korea kennt man den Fruchttee. Er wird aus den aromatischen Daechu-Datteln (rote Datteln) und Sirup zubereitet. Man kann die in Sirup eingelegten Früchte oder in Pulverform kaufen.


Mehr zum Thema Tee

  • Safrantee – Tee mit Safrangewürz aromatisiert. Safran werden zahlreiche Eigenschaften nachgesagt, die sich förderlich auf die Gesundheit auswirken.
  • Marokkanischer Minztee ist so etwas wie das Nationalgetränk Marokkos. Er wird in der Regel mehrmals am Tag frisch zubereitet.