Maamoul Form für Gebäck

Maamoul (Ma’amoul) ist ein Gebäck aus der arabischen Küche, das mit Datteln oder Nüssen gefüllt ist. Zum Formen der Gebäckstücke wird meist eine spezielle Form, auch bekannt als Maamoul Löffel, verwendet.

Diese Löffel gibt es zum Beispiel aus Holz oder aus Kunststoff. Der Löffel besteht aus einem Stiel und einer Mulde, worin das Gebäck geformt werden kann.

Interessant sind auch Formen mit mehreren Mulden. Damit kann man Gebäckstücke in verschiedenen Formen und Größen kreieren.

 

Wie wird die Maamoul Form verwendet?

Für die Verwendung der Gebäcklöffel gibt es verschiedene Techniken.

Bei einer Technik werden beispielsweise zunächst Kugeln aus dem Teig geformt, in die dann eine Mulde hineingedrückt wird. Dort hinein wird ein Löffel von der Füllung gegeben. Dann wird der Teig über der Füllung wieder geschlossen. Dann wird die gefüllte Teigkugel in die Maamoul Form gedrückt, um ihr die charakteristische Form zu geben. Bei der Größe der Teigkugeln und der Menge der Füllung gilt es zunächst etwas auszuprobieren, damit sie zur Größe der Form passen.

Eine andere Variante sieht vor, die Teigkugel direkt in die Form zu geben und dann eine Mulde für die Füllung hineinzudrücken. Ist die Füllung drin, wird das Gaze mit einer zweiten plattgedrückten Teigkugel verschlossen.

Maammoul Löffel aus Holz


Holz oder Kunststoff?

Die Förmchen für Maamoul Gebäck gibt es aus Holz und aus Kunststoff. Häufig hört man, dass bei Formen aus Kunststoff der Teig leichter aus der Form geht.

Kunststofformen haben aber aus unserer Sicht auch einige Nachteile. Manche Kunststoffe enthalten bedekliche Inhaltsstoffe, die wenn die Oberfläche kleine Kratzer oder Beschädigungen bekommt in die Lebensmittel übergehen können. Außerdem stellt Kunststoff in der Herstellung und Entsorgung oft eine Belastung für die Umwelt dar.

Aus diesem Grund ziehen wir Küchenutensilien aus Naturholz solchen aus Kunststoff vor.


Geht es auch ohne Form?

Ja, es ist auch möglich Maamoul ohne Form zuzubereiten. Es dauert nur etwas länger.

Man kann die Gebäckstücke mit den Händen formen und dann mit einer Gabel oder einem Zahnstocher Muster hineinstechen oder drücken.


Was ist Maamoul?

Maamoul Gebäck

Maammoul ist ein Griesgebäck aus der arabischen Küche. Hauptbestandteil des Teigs ist Gries. Die Füllung besteht in der Regel aus Datteln oder aus einer Mandel-Nuss-Masse. Aromatisiert wird das Gebäck mit Rosenwasser oder Orangenblütenwasser. Wer möchte, kann das fertige Gebäck noch mit Puderzucker bestäuben.

Das Gebäck gibt es in vielen arabischen Ländern. Teilweise unter etwas anderen Namen.


Empfehlenswerte Rezepte im Netz

  1. Maammoul Rezept von Hudasworld mit einer Füllung aus Dattelpaste.
  2. Rezept von Monkimia mit einer Füllung aus Datteln, Walnüssen, Pistazien und Mandeln.

Lesetipp:

➔ Marokkanisches Gebäck & Plätzchen