Baghrir Rezept (löchrige Pfannkuchen)

Baghrir sind marokkanische Pfannkuchen aus einer Mischung von Gries und Mehl, die für ihre löchrige Oberfläche bekannt sind.

Hier kommt das Rezept für Baghrir:

Baghrir

Baghrir

Gericht Frühstück, Gebäck
Land & Region Marokkanisch
Portionen 14 Stück

Zutaten
  

  • 350 g Gries (Hartweizengries)
  • 100 g Mehl
  • 8 g Backpulver (ca. ½ Päckchen)
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 20 g frische Hefe (ca. ½ Päckchen)
  • 750 ml Wasser (lauwarm)

Anleitungen
 

Zubereitung des Teigs

  • In einer Schüssel zunächst die trockenen Zutaten vermischen (Gries, Mehl, Backpulver, Salz und Zucker).
  • Eine Mulde hineindrücken und die Hefe dort hinein bröseln. 80 ml des lauwarmen Wassers in die Mulde dazugeben und das Ganze 15 Min warm stellen. (noch nicht vermischen)
  • Nach 15 Minuten den Rest des Wassers dazugeben und alles zu einem Teig vermischen. Er sollte in etwa die Konsistenz von einem Crepeteig haben. Dazu braucht man nicht unbedingt eine Küchenmaschine. Es geht auch gut mit einem Schneebesen.
  • Den Teig mindestens 1 Stunde an einem warmen Platz ruhen lassen. Je länger der Teig ruht, desto mehr Löcher gibt es nachher in den Pfannkuchen und umso fluffiger werden sie.

Backen in der Pfanne

  • Die Baghrir werden ohne Öl oder Butter gebacken. Daher ist es wichtig, eine gute Pfanne zu wählen, in der nichts so leicht anbackt.
  • Wichtig: Den Teig vor dem Backen nochmal gut mit dem Schneebesen durchrühren.
  • Dann mit einer Suppenkelle jeweils eine Portions des Teigs in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze von einer Seite ausbacken. Der Teig wird dabei unzählige kleine Blässchen werfen, die an der Oberfläche die Löcher bilden. Wenn der Teig an der Oberfläche getrocknet ist, sind die Baghrir fertig. Die Unterseite ist dann leicht gebräunt.
Keyword Baghrir, Pfannkuchen

Das passt zu den Pfannkuchen

Baghrir werden in Marokko zum Tee, zum Frühstück oder als Snack zwischendurch gegessen.

Je nach Geschmack können sie unterschiedlich kombiniert werden. Hier einige Ideen was gut zu den löchrigen Pfannkuchen passt:

  • eine Mischung aus 1 Teil zerlassener Butter und 2 Teilen flüssigem Honig ist lecker zum Beträufeln der Baghrir
  • Honig
  • Butter
  • Amlou (Mandelpaste)
  • Marmelade
  • Auch herzhafte Varianten mit Streichkäse oder Ölivenöl sind möglich.